Attribute

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statusanzeige im Spiel

In ARK: Survival Evolved können verschiedene Attribute entwickelt werden, um deinen Charakter und Dinos stärker zu machen. Während Du im Spiel vorankommst, wirst Du durch verschiedene Dinge wie Ernten, Herstellen von Dingen und Jagen Erfahrung sammeln. Wenn du genügend Erfahrung für einen Stufenaufstieg sammelst, erhältst du einen Punkt den du für den Status Deines Überlebenden ausgeben kannst.

Details Charakter-Attribute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Healing.png
Health.png

Gesundheit ist eine Darstellung deines aktuellen Lebenswertes. Wenn deine Gesundheit 0 erreicht, bist du tot. Wenn deine Gesundheit bei oder unter 30 Punkten liegt, wird dein Charakter Injured.png verletzt und bewegt sich viel langsamer. Du musst deine Gesundheit regenerieren, indem du isst, Verbrauchsmaterialien wie eine Blood Pack.png Blutkonserve oder Medical Brew.png Medizinisches Gebräu verwendest oder die natürliche Regeneration abwartest, um wieder normale Funktionalität zu erlangen. Angegriffen werden, fallen, ertrinken und extreme Temperaturen können Deine Gesundheit senken.
Wenn Du einen Aufstiegspunkt in Gesundheit setzt, erhöht sich dein maximales Gesundheitslevel um 10.


Exhausted.png
Stamina.png

Ausdauer ist eine Darstellung wie viel Energie Du hast. Aktionen wie Laufen, Springen, Schwimmen, Sammeln von Ressourcen und Angriffe werden Deine Ausdauer reduzieren. Aktionen die Ausdauer verbrauchen führen außerdem dazu, dass deine Level von Food.png Nahrung und Water.png Wasser schneller fallen.


Suffocating.png
Oxygen.png

Sauerstoff ist ein Maß dafür, wie lange man unter Wasser den Atem anhalten kann. Es beeinflusst auch, wie schnell Du Dich im Wasser bewegen kannst. Unter Wasser zu tauchen, wird den Sauerstoff mit der Zeit leeren. Wenn du keinen Sauerstoff mehr hast, wirst du beginnen zu Suffocating.png ersticken und deine Health.png Gesundheit wird sich verringern, bis Du auftauchst .


Digesting.png
Food.png

Den Stand der Nahrung signalisiert im HUD die Anzeige Food.png. Diese ist zu Beginn noch voll gefüllt und sinkt dann, bis nur noch der Umriss angezeigt wird. Ab dann beginnt man zu Starving.png verhungern. Alles was Stamina.png Ausdauer erfordert (wie z.B. der Abbbau von Ressourcen) und auch Cold.png Kälte beschleunigt den Hunger.
Ab dem Zeitpunkt, an dem die Nahrung verbraucht ist, werden die Health.png Gesundheit sinken und teilweise die Torpidity.png Benommenheit steigen.
Wenn Du einen Aufstiegspunkt in Nahrung setzt, erhöht sich dein maximales Nahrungslevel um 10.


Dehydrated.png
Water.png

Wasser ist ein Maß dafür, wie hydriert Du bist. Dein Wasserspiegel nimmt natürlich mit der Zeit ab, aber Aktionen, die Stamina.png Ausdauer verbrauchen, werden auch Deinen Wasservorrat verringern. Wenn Du Hot.png Hitze ausgesetzt bist, wirst Du schneller durstig. Das Essen von Stimberry.png Stimbeere oder Auric Mushroom (Aberration).png Auric Mushroom Aberration Icon.png verursacht ebenfalls einen rapiden Abfall des Wasservorrats. Wenn Dein Wasser 0 erreicht, wirst Du Dehydrated.png verdursten, Deine Health.png Gesundheit sinkt und die Torpidity.png Benommenheit erhöht sich allmählich. Du kannst Wasser auffüllen, indem Du aus einer Wasserquelle oder einem Stone Irrigation Pipe - Tap.png Wasserhahn trinkst, Waterskin (Empty).png Wasserschlauch, Canteen.png Feldflasche oder Water Jar.png Wasserglas benutzt oder indem Du im Regen stehst.


Encumbered.png
Weight.png

Gewicht (eigentlich Tragekapazität) ist ein Maß dafür, wie viel Du tragen kannst. Jeder getragene Gegenstand hat einen Gewichtswert und wenn der Gesamtwert zu groß wird, wird man langsamer oder bleibt sogar stehen. Ab einem getragenen Gewicht von 85% des Gesamtgewichtes wirst Du Encumbered.png überlastet, was Deine Bewegungsgeschwindigkeit erheblich verlangsamt und Dir das Springen unmöglich macht. Bei einem die eigene Kapazität übersteigenden Gewicht kann man sich erst dann bewegen, wenn genug Gegenstände fallengelassen werden. Überforderte Dinosaurier können nicht wandern um sich zu paaren.

Darüber hinaus verhindert das Überfüllen der Inventarslots, dass weitere Gegenstände unabhängig von der aktuellen Tragkraftkapazität platziert werden können. Dies betrifft alle Kreaturen die Inventare führen können, wie sie durch ein schwarzes Gewichtssymbol registriert werden. (Das Symbol erscheint auf dem Überlebenden größer als auf dem Dino und sowohl auf dem Porträt als auch auf dem Inventar in der oberen linken Ecke des Überlebenden / Dinos.)


Nahkampfschaden

Bewegungsgeschwindigkeit

Resistenz

Handwerkliches Geschick

Benommenheit ist das Maß für die Müdigkeit eines Menschen oder einer Kreatur. Wenn Ihre Torpidität 50 erreicht, werden Sie bewusstlos. Sie können nichts tun, während Sie bewusstlos sind, und andere Spieler können Sie leicht bewegen, Sie mit mehr Betäubungsmitteln zwangsernähren, Ihre Gegenstände von Ihnen nehmen oder Sie einfach töten.

Da die meisten Benommenheitsquellen, denen ein Mensch ausgesetzt sein wird, feindliche Angriffe und Bisse sind, wird empfohlen, eine gute Rüstung zu tragen, um die Benommenheitszufuhr zu bekämpfen. Benommenheitserhöhende Angriffe werden durch die Menge an Schaden beeinflusst, die sie verursachen (Wenn Sie beispielsweise Dinge in den Kopf schießen, wird sowohl der verursachte Schaden als auch die Benommenheit um 250% gegen die meisten Kreaturen in Ark erhöht). Das ist der Grund, warum das Tragen von Flak-Rüstungen Ihre Chancen gegen Titanoboas im Vergleich zur Verwendung von Leder Rüstungen erheblich erhöht. Dies gilt auch für die Rüstung von gezähmten Kreaturen.

Video Tutorials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]