Dung Beetle

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche






















































Dung Beetle.png
Dung Beetle

Dossier Empty.pngDossier Dung Beetle.png

Dossier Empty.pngDossier Dung Beetle.png

Die Werte können von dem abweichen, was Du im Spiel siehst oder was irgendwo geschrieben steht. Aber das ist es, was das Dossier sagt.
Trivialname
Dung Beetle
Gruppe
Spezies
Scarabidae gigas
Epoche
Holozän
Ernährung
Kotfresser
Temperament
Passiv

Logo Steam.png 232.0
Januar 15, 2016

Logo Xbox One.svg 731.0
Februar 12, 2016

Logo PS4.svg 501.0
Dezember 6, 2016

Spawn Befehl

admincheat summon DungBeetle_Character_BP_C
or
admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/DungBeetle/DungBeetle_Character_BP.DungBeetle_Character_BP'" 500 0 0 35

Daten
XP für Töten
4 XP
Hinterlässt
Kot-Größe
Lebensraum

Common             Rare
  Untameable   Cave


Dung Beetle ist eine der Kreaturen in ARK: Survival Evolved.

Basis Infos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dossier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Dossier-Abschnitt ist eine exakte Kopie der Texte der Dossiers, welche die Forscherin Helena geschrieben hat. Es ist möglich, dass es Unterschiede zwischen dem Beschriebenen und dem Verhalten im Spiel gibt.

NoteHelena.png
Wild

Welche Magie den Scarabidae Gigas erschuf kann ich nicht sagen. Was ich sagen kann, ist, dass diese Kreatur der perfekte Symbiont für weiterentwickelte menschliche Stämme ist.

Als Koprophage, frisst er überwiegend nutzlosen Abfall (Fäkalien). Diese Abfälle verarbeitet er zu einem verfeinertem Abfallprodukt, zusammen mit einem öligen Nebenprodukt.

Das ölige Nebenprodukt ist chemisch identisch mit im Ozean gefundenem Öl. Irgendwie wandelt der Scarabidae Fäkalien zu Öl. Als wäre dies nicht schon Grund genug den Scarabidae anzubeten, ist das verfeinerte Abfallprodukt fast identisch mit dem Dünger aus dem Kompost.

Domestiziert

Der Scarabidae lässt mich denken, dass Menschen schon seit langer Zeit auf der Insel sind. Warum sonst sollte sich eine Kreatur zu so einem perfekten Haustier entwickeln? Die meisten Stämme beschützen eifersüchtig ihre Scarabidae, welche, mittels geschickt gehandhabter Fäkalien, von Hand gezähmt wurden. Diese erstaunlichen kleinen Biofabriken sind wahrlich eine nachhaltige, umweltfreundliche Quelle von Rohstoffen, um von Landwirtschaft zu leben. Öl wird zu Benzin, welches Generatoren antreibt. Dünger bedeutet Ernte, welche die Menschen antreibt. Der Scarabidae kann alle Aspekte des Insellebens versorgen!

~ Helena


Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]




Farbpalette und Regionen

Dieser Abschnitt zeigt die natürlichen Farben und Regionen. Zur Veranschaulichung sind unten die Regionen rot eingefärbt über einem Albino-Dung Beetle. Die farbigen Felder, die unter der Beschreibung jeder Region angezeigt werden, sind die Farben, mit denen Dung Beetle nach dem Zufallsprinzip erzeugt wird, um einen Gesamtumfang des natürlichen Farbschemas zu erhalten. Bewege den Mauszeiger über eine Farbe, um deren Namen und ID anzuzeigen.

Server-Administratoren können die Information einer Region mit dem Konsolenbefehl "cheat SetTargetDinoColor <ColorRegion> <ColorID>" nutzen.
Zum Beispiel wird mit "cheat SetTargetDinoColor 0 6" die Region "shell" magenta.

Dung Beetle PaintRegion0.jpg

Region 0:
Shell

Dung Beetle PaintRegion1.jpg

Region 1:
Legs

X mark.svg

Keine Region 2
für diese Kreatur.

Dung Beetle PaintRegion3.jpg

Region 3:
Palps and Leg Patterning

Dung Beetle PaintRegion4.jpg

Region 4:
Shell Patterning

Dung Beetle PaintRegion5.jpg

Region 5:
Underside


Drops[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Basiswerte und Steigerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beachte, dass Kreaturen in Survival of the Fittest abweichende Werte haben

Grundlegende Statistiken
Attribute Betrag Stufe 1 Erhöhung pro Punkt Zähmungs-Bonus
Wild Domestiziert1 Add Mult
Health.png Gesundheit 200 +40 +2.7% 0.07
Stamina.png Ausdauer 100 +10 +10%
Oxygen.png Sauerstoff 150 +15 +10%
Food.png Nahrung 900 +90 +10%
Weight.png Gewicht 5 +0.1 +8%
Melee Damage.png Nahkampf-Schaden 52 +0.25 +1.7% 7% 17.6%
Movement Speed.png Bewegungs-Geschwindigkeit 100% N/A3 +1%
Torpidity.png Benommenheit 200 +12 N/A4 0.5

1Basierend auf dem Wert des Status im Moment der Zähmung (inkl. Zähmungseffektivität).
2Hier wird der absolute Basisschaden anstelle des Prozentsatzes angezeigt.
3Wilde Kreaturen erhöhen nicht die Bewegungsgeschwindigkeit
4Die Benommenheitsreserve kann nach der Zähmung nicht erhöht werden.

Bewegungsgeschwindigkeit
Bewegungs-Typ Basis-Geschwindigkeit Sprint Ausdauer
Wild Domestiziert
Gehen 52 260 260 5
Schwimmen 200 N/A N/A N/A


Attack Values
Nahkampf Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung The Dung Beetle attacks the target.
0 170 0 250
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 5


Wild Stats Level-up

Type in values of a wild creature to see on which stats it's emphasized. Green values on a high-level creature are very good for breeding. If you have already tamed your creature you can try to recover the breeding-stats with an external tool.[1]

Dung Beetle

The stat-calculator does not work in the mobile-view, see here for alternatives: Apps

Note that after the creature is tamed it gets bonuses on some stats depending on the taming effectiveness. This makes it hard to retrieve the levels on a tamed creature, so this tool is only for wild ones, but gives a first impression, how well the stats are distributed.

Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt beschreibt, wie man gegen einen Dung Beetle kämpft.

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gefahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwächen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für allgemeine Infos über die Domestizierung von wilden Kreaturen siehe Zähmen

Passiv


KO-Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nahrung zum Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dung Beetle.png Level 1 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 3 03:45 0:07:30
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 4 02:13 0:06:40
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 5 04:10 0:16:40
Feces.png Kleiner Kothaufen 7 00:58 0:05:50
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 8 00:45 0:05:20
Raw Meat.png Rohes Fleisch 32 01:01 0:32:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 80 00:30 0:40:00
Dung Beetle.png Level 30 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 6 03:00 0:15:00
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 8 01:54 0:13:20
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 12 03:38 0:40:00
Feces.png Kleiner Kothaufen 16 00:53 0:13:20
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 20 00:42 0:13:20
Raw Meat.png Rohes Fleisch 80 01:00 1:20:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 200 00:30 1:40:00
Dung Beetle.png Level 60 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 9 02:48 0:22:30
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 13 01:48 0:21:40
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 20 03:30 1:06:40
Feces.png Kleiner Kothaufen 26 00:52 0:21:40
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 33 00:41 0:22:00
Raw Meat.png Rohes Fleisch 130 01:00 2:10:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 325 00:30 2:42:30
Dung Beetle.png Level 90 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 12 02:43 0:30:00
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 18 01:45 0:30:00
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 27 03:27 1:30:00
Feces.png Kleiner Kothaufen 36 00:51 0:30:00
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 45 00:40 0:30:00
Raw Meat.png Rohes Fleisch 180 01:00 3:00:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 450 00:30 3:45:00
Dung Beetle.png Level 120 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 16 02:40 0:40:00
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 23 01:44 0:38:20
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 35 03:25 1:56:40
Feces.png Kleiner Kothaufen 46 00:51 0:38:20
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 58 00:40 0:38:40
Raw Meat.png Rohes Fleisch 230 01:00 3:50:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 575 00:30 4:47:30
Dung Beetle.png Level 150 Fütterungsintervall Zeit
Feces.png Großer Kothaufen 19 02:38 0:47:30
Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 28 01:43 0:46:40
Spoiled Meat.png Verdorbenes Fleisch 42 03:24 2:20:00
Feces.png Kleiner Kothaufen 56 00:50 0:46:40
Human Feces.png Menschliche Fäkalien 70 00:40 0:46:40
Raw Meat.png Rohes Fleisch 280 01:00 4:40:00
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 700 00:30 5:50:00

Beachte, dass die Werte für den optimalen Fall gelten! Bringe immer zusätzliche Vorräte mit.
Für die levelabhängige Menge an Ressourcen nutze einen externen Zähmungsrechner.


Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mistkäfer kann Fäkalien, die sich in seinem Inventar befinden, in Dünger und Öl umwandeln. "Wandern" muss aktiviert sein, damit die Umwandlung stattfinden kann. Stelle also sicher, dass der Käfer in einem Gehege ist, wo er frei herumwandern kann, ohne zu entkommen. Es wird keinen Kot sammeln, dieser muss manuell dem Inventar hinzugefügt werden. Aufgrund des niedrigen Startgewichtes wird empfohlen, diesen Wert zu erhöhen, um mehr Fäkalien in seinem Inventar zu platzieren. Wegen des niedrigen Gesundheitswertes ist es ratsam, die Tiere in einem geschlossenen oder anderweitig geschützten Bereich unterzubringen. Zwei hohe Holzgeländer reichen aus, um eine Flucht zu verhindern.

Die Umwandlung von Kot in Dünger dauert 15 Minuten pro Umwandlung. Verschiedene Arten von Fäkalien werden dabei parallel verarbeitet, mehrere Kothaufen einer Größe nacheinander. Wenn zum Beispiel zwei kleine Kothaufen und ein großer im Inventar liegen, sind nach 15 Minuten ein kleiner und ein großer zu 4 × Fertilizer.png Dünger und 8 × Oil.png Öl umgewandelt. Danach wird der verbleibende kleine Kothaufen zu 1 × Fertilizer.png Dünger und 2 × Oil.png Öl verarbeitet. Nach Einführung des Titanosaur und einem Mistkäfer mit einem Gewichtswert von mehr als 35, kann ein einziger riesiger Kothaufen in 16x Dünger und 14x Öl umgewandelt werden.

Außer dem Level des Gewichts hat kein anderer Wert Auswirkungen auf die Düngerproduktion. Das Tier darf nicht überlastet sein, da es sich ansonsten während des Wanderns nicht bewegen kann und dann auch nichts produziert. In einigen Fällen, auf Decken und bestimmten anderen Strukturen, kann sich der Käfer beim Wandern manchmal nicht bewegen. Dies kann behoben werden, indem man ihn auf den Boden bringt.

Gewicht Rohstoff Fertilizer.png Dünger Oil.png Öl
0,1 Human Feces.png Menschliche Fäkalien 1 2
0,3 2 × Feces.png Kleiner Kothaufen 1 2
1,5 Feces.png Mittelgroßer Kothaufen 2 4
4,0 Feces.png Großer Kothaufen 3 6
35,0 Feces.png Riesiger Kothaufen 16 14

Spotlight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkungen/Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gallerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referencen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]