Entdeckernotizen/Boris

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tripwire Alarm Trap.png Diese Seite ist erstellt um in eine andere Seite eingefügt zu werden mit {{:Entdeckernotizen/Boris}}.
Füge keine Überschriften oder andere Element hinzu die den Seitenfluss beeinflussen.
Diese Box wird nicht mit einbezogen.
Carbonemys.png Falls du direkt zu dieser Seite geleitet wurdest kannst du weitere Entdeckernotizen auf der Seite Entdeckernotizen finden.


Boris ist ein Doktorand aus der heutigen Zeit.

Aberration Explorer Journals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grad Journal Boris #1 (Aberration)

NoteGradStudent.png Ein Bauer wird geopfert, um seinen König zu beschützen. Immerhin hat Emilia Müller dies am Ende auch erkannt. Das ist alles, was man von ihr behaupten kann.

Die anderen halten mich für herzlos, aber so ist einfach der Lauf der Dinge. Selbst hier, unter den Dämonen, gelten diese Regeln. So rief zum Beispiel der Rudelführer seine kleineren Brüder dazu auf, Emilia zu erschlagen.

Ich glaube nicht, dass es ein König war. Nein, sie dienten etwas Größerem. Ich konnte eine Verbindung spüren, dieselbe, die ich auch in der Nähe dieses seltsamen Metalls in diesen Höhlen spüre. Es ist fast wie eine Art Melodie, ein Sirenengesang, der aus der Tiefe kommt. Dort unten liegt der wahre König und ich habe vor ihn zu finden.

~ Boris

Grad Journal Boris #2 (Aberration)

NoteGradStudent.png Obwohl unsere Gruppe mal aus fünf Personen bestand, waren nur zwei von uns wirklich wichtig. Imamu und ich besitzen den starken Willen und die geistige Reife, um die Geheimnisse dieses Ortes zu entschlüsseln. Wenn er seine Feigheit überwinden könnte, würden wir es vielleicht gemeinsam schaffen. Wenn nicht, wird es am Ende wohl blutig werden.

Je mehr er seine Zeit damit verschwendet dieses hirnlose Maultier Trent zu trösten, desto mehr befürchte ich, dass das letztere Eintritt. Eine Schande, aber ich muss tun, was ich tun muss. Je weiter wir in die Tiefen vordringen, desto deutlicher kann ich einen Ruf hören und ich bin bestimmt ihn zu beantworten. ICH muss dieses Labyrinth entschlüsseln, das ist sicher.

~ Boris

Grad Journal Boris #3 (Aberration)

NoteGradStudent.png Als ich diesen Ort mit einem Labyrinth verglich, dachte ich nicht sofort an einen Minotaurus, aber er stand schneller vor mir, als mir recht war.

Dieses riesige, wilde Höllenwesen hatte mörderische Krallen und sein Schwanz sah aus, wie eine stachelige Schlange. Es brach brüllend und zischend aus dem Boden hervor, während wir ein weiteres Rudel dieser haarlosen Viecher abwehrten. Flucht war unsere beste Verteidigung.

Aber Glück im Ungück, denn in der Eile hatten wir die Orientierung verloren und stiessen so auf etwas Seltsames - ein Artefakt aus glühendem Metall, anders als alles, was ich je gesehen habe. Wenn diese Höhlen ein Labyrinth sind und diese Kreatur sein Minotaurus, dann ist dies hier sicherlich sein Schatz.

~ Boris

Grad Journal Boris #4 (Aberration)

NoteGradStudent.png Ja, jetzt verstehe ich! All das ist reine Absicht. Dieser Ort, diese Kreaturen, unsere Ankunft... er inszenierte alles als Test. Dieses Artefakt ist nicht der Preis, es ist einfach ein Zeichen, ein Beweis dafür, dass ich würdig bin! Es ist der Schlüssel, der den Weg nach unten freischaltet, und am Ende werde ich den König finden. Dort werde ich den Meister finden.

Obwohl, wenn das der Schlüssel ist, wo ist dann die Tür? Das Terminal, das wir vorhin passiert haben? Ja, das muss es sein. Ich brauche nur die anderen davon zu überzeugen, in diese Richtung zu gehen, und dann....

Wie ich bereits sagte, es müssen Opfer gebracht werden. Das ist die Art und Weise der Dinge. Das ist der Weg des Meisters.

~ Boris

Grad Journal Boris #5 (Aberration)

NoteGradStudent.png Ich sagte immer, dass ich bereit sei zu sterben und nun scheint mich der Lauf der Dinge einzuholen. Als ich auf dem Rückweg vom Terminal war, griff mich ein Rudel Ravager an und dank meiner eigenen Fahrlässigkeit wurde ich verletzt. Wie dumm von mir blindlings Richtung Lager zu rennen! Meine Verletzungen sind zu schwer, um es in einigermassen guter Verfassung bis ins Camp zu schaffen.Als wir einen Lagerplatz suchten, wären wir fast verhungert. Dann ist Rusty, ungeschickterweise, von einer recht hohen Klippe gestürzt. Bevor er starb, bat er mich ihn nach Hause zu tragen, aber diese Bitte war mehr als unvernünftig. Es wäre dumm gewesen, den Leichnam nicht zu nutzen.Jetzt ergeht es mir ähnlich, nur das nicht alles umsonst war. Ich habe anscheinend einen Hinweis gefunden, wie die Terminals zu entsperren sind, ein Artefakt.Trent und Imamu müssen da weitermachen, wo ich versagt habe. Den Grund unserer Existenz ergründen.
~ Boris