Giganotosaurus

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche






















































Die Werte können von dem abweichen, was Du im Spiel siehst oder was irgendwo geschrieben steht. Aber das ist es, was das Dossier sagt.
Trivialname
Giganotosaurus
Gruppe
Spezies
Giganotosaurus furiosa
Epoche
Oberkreide
Ernährung
Temperament
Wütend
Spawn Befehl

admincheat summon Gigant_Character_BP_C
or
admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/Giganotosaurus/Gigant_Character_BP.Gigant_Character_BP'" 500 0 0 35
Variant Giganotosaurus - Tek Cave
admincheat summon Gigant_Character_BP_TekCave_C
or
admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/Giganotosaurus/Gigant_Character_BP_TekCave.Gigant_Character_BP_TekCave'" 500 0 0 35
Variant Corrupted Giganotosaurus
admincheat summon Gigant_Character_BP_Corrupt_C
or
admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/Extinction/Dinos/Corrupt/Giganotosaurus/Gigant_Character_BP_Corrupt.Gigant_Character_BP_Corrupt'" 500 0 0 35

Daten
XP für Töten
400 XP
Spezialbeute?
100%
Kot-Größe
4000
43 - 44 °C / 109 - 111 °F
2d 1h 59m
Babyzeit
1d 4h 3m
Kinderzeit
4d 16h 14m
Jugendzeit
5d 20h 17m
Gesamte Reifezeit
11d 16h 34m 59s
Zucht-Intervall
18h - 2d
Lebensraum

Map

The Island Topographic Map.jpg
Spawning Giganotosaurus The Island.svg

Extinction Topographic Map.jpg
Spawning Giganotosaurus Extinction.svg

The Center Topographic Map.jpg
Spawning Giganotosaurus The Center.svg

Ragnarok Ocean Topographic Map.jpg
Spawning Giganotosaurus Ragnarok.svg

Common             Rare
  Untameable   Cave

Extinction Topographic Map.jpg
Spawning Corrupted Giganotosaurus Extinction.svg

Common             Rare
  Untameable   Cave

Common             Rare
  Untameable   Cave


Distinguish.png Dieser Artikel handelt von Giganotosaurus.png Giganotosaurus, nicht zu verwechseln mit Gigantopithecus.png Gigantopithecus

Giganotosaurus ist eine der Kreaturen in ARK: Survival Evolved.

Basis Infos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dossier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Dossier-Abschnitt ist eine exakte Kopie der Texte der Dossiers, welche die Forscherin Helena geschrieben hat. Es ist möglich, dass es Unterschiede zwischen dem Beschriebenen und dem Verhalten im Spiel gibt.

NoteHelena.png
Wild

Der Giganotosaurus Furiosa ist ein gewaltiges Raubtier, sogar noch größer als ein Tyrannosaurus und Spinosaurus. Für die meisten Lebewesen bedeutet es den sicheren Tod, von einem Giganotosaurus in die Enge getrieben, oder eingeholt zu werden!

Einen Giganotosaurus direkt anzugreifen ist keine gute Idee, da er umso gefährlicher wird, je mehr Treffer er einsteckt. Ausserdem setzt er Energien frei, die seine Bisse zunehmend tödlicher werden lässt und seine Ausdauer steigern.

Man sollte auch in Betracht ziehen, dass der riesige Körper unzählige Verletzungen hinnehmen kann, und man diese Kreatur am Besten überlistet, anstatt sie unüberlegt und frontal anzugreifen.

Domestiziert

Einen Giganotosaurus zu zähmen birgt eine Zukunft voller Gefahren. Seine Wutanfälle, selbst wenn gezähmt, können dazu führen, das er sich kurzfristig gegen den eigenen Stamm wendet. Er kann sogar seinen Reiter abwerfen, wenn er wütend genug ist.

Trotz allem ist die Größe und die gewaltige Kraft eines Giganotosaurus für viele Stämme genug Grund, um ihn zu zähmen und, wenn auch mit hohem Risiko, als furchteinflössende Kriegsbestie zu nutzen!

~ Helena

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giganotosaurier spazieren gelegentlich über die Insel und werden dabei alles abschlachten, was ihnen in den Weg kommt. Der Mangel an natürlichen Raubtieren oder jede andere Art von Bedrohung für sie erlaubt ihnen eine sichere Wanderung über die Insel. Dies kann dazu führen, dass sie fast überall auftauchen.

Der Giganotosaurus ist eine aggressive Kreatur. Aufgrund seiner Wutmechanik wird er beim Angriff wütender, wodurch seine Angriffe mehr Schaden verursachen. Außerdem erholt sich die Ausdauer schneller, wenn er wütend wird. Wenn er zu viel Wut aufbaut, kann er sogar sein eigener Reiter fressen, direkt vom Sattel!

Die Wutmechanik ist nicht abhängig vom Gesundheitslevel. Sie wird ausgelöst, wenn genügend Schaden schnell genug auftritt. Dies trifft auch zu, wenn der Server auf die freundlichste mögliche PvE-Stufe und ohne Friendly-Fire eingestellt ist, in denen normalerweise keine nicht-wilden Verletzungen zugefügt werden können.

Aufgrund seines großen Schrittes, der es ihm ermöglicht die meisten Hindernisse zu überwinden und der natürlichen hohen Bewegungsgeschwindigkeit, kann der Giganotosaurus fast alles auf der Insel überholen. In Kombination mit einer sehr großen Aggro-Reichweite ist er ein schnelles und gefährliches Raubtier.

Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Giganotosaurus ist ein riesiger und schlecht gelaunter Raubdinosaurier. Wie ein Tyrannosaurus, aber dreimal so groß, mit mehr Zähnen, stacheliger, weniger Rüstung und mit größeren und kräftigeren Greifarmen und einem ansonsten aggressiveren Erscheinungsbild. Diese Kreatur ernährt sich hauptsächlich vom Brontosaurus.png Brontosaurus (zu dem sie fast gleich groß ist), wird jedoch nahezu alles töten und fressen, was sie fangen kann. Aufgrund seines schnellen Wutaufbaus ist er (zum Glück) ein Einzeljäger und daher sehr selten. Wenn sie wütend sind, leuchten die Augen flammengelb.

Der Giganotosaurus ist aktuell die fünftgrößte Landkreatur nach King-, Forest- und Eistitan und dem Titanosaur.png Titanosaur. Es ist dabei der größte Fleischfresser.




Farbpalette und Regionen

Dieser Abschnitt zeigt die natürlichen Farben und Regionen. Zur Veranschaulichung sind unten die Regionen rot eingefärbt über einem Albino-Giganotosaurus. Die farbigen Felder, die unter der Beschreibung jeder Region angezeigt werden, sind die Farben, mit denen Giganotosaurus nach dem Zufallsprinzip erzeugt wird, um einen Gesamtumfang des natürlichen Farbschemas zu erhalten. Bewege den Mauszeiger über eine Farbe, um deren Namen und ID anzuzeigen.

Server-Administratoren können die Information einer Region mit dem Konsolenbefehl "cheat SetTargetDinoColor <ColorRegion> <ColorID>" nutzen.
Zum Beispiel wird mit "cheat SetTargetDinoColor 0 6" die Region "body" magenta.

Giga PaintRegion0.jpg

Region 0:
Body

X mark.svg

Keine Region 1
für diese Kreatur.

X mark.svg

Keine Region 2
für diese Kreatur.

X mark.svg

Keine Region 3
für diese Kreatur.

Giga PaintRegion4.jpg

Region 4:
Back, Hands and Feet

Giga PaintRegion5.jpg

Region 5:
Belly

Giganotosaurus Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Giganotosaurus in der Tek-Höhle ist eine Variante des oberirdischen Giganotosaurus, der mit diesem in allen Aspekten identisch ist.

Der mutierte Giganotosaurus kommt nur im DLC Extinction vor und zeigt dabei alle Eigenschaften mutierter Kreaturen. Er hat die fleckige, elementfarben lila-violetten Färbung der Haut. Das schon ursprünglich aggressive Temperament ist noch gesteigert, so dass auf Sicht alle nicht-mutierten Lebewesen angegriffen werden, in der typischen Rudelbildung mit anderen mutierten Kreaturen.

Ausbeute
Garantierte Spezialbeute

Ausbeute
Garantierte Spezialbeute
Zufällige Spezialbeute

Basiswerte und Steigerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beachte, dass Kreaturen in Survival of the Fittest abweichende Werte haben

Grundlegende Statistiken
Attribute Betrag Stufe 1 Erhöhung pro Punkt Zähmungs-Bonus
Wild Domestiziert1 Add Mult
Health.png Gesundheit 80000 +40 +0.04% -63000
Stamina.png Ausdauer 400 +0.2 +1%
Oxygen.png Sauerstoff 150 +0.375 +2.5%
Food.png Nahrung 4000 +10 +2.5%
Weight.png Gewicht 700 +7 +1%
Melee Damage.png Nahkampf-Schaden 10002 +50 +0.85% -80%
Movement Speed.png Bewegungs-Geschwindigkeit 100% N/A3 +0.31%
Torpidity.png Benommenheit 10000 +600 N/A4

1Basierend auf dem Wert des Status im Moment der Zähmung (inkl. Zähmungseffektivität).
2Hier wird der absolute Basisschaden anstelle des Prozentsatzes angezeigt.
3Wilde Kreaturen erhöhen nicht die Bewegungsgeschwindigkeit
4Die Benommenheitsreserve kann nach der Zähmung nicht erhöht werden.

Bewegungsgeschwindigkeit
Bewegungs-Typ Basis-Geschwindigkeit Sprint Ausdauer
Wild Domestiziert
Gehen 1500 1681.6799 1681.6799 29
Schwimmen 625 N/A N/A N/A


Angriffseffekte
Angriffstyp Effekt Beschreibung
Main Attack Gnashed.png Gnashed The target loses 1% of their maximum health
per second for 5 seconds.
Attack Values
Biss Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Left Mousebutton (PC), R2 Button (PS4), RT Button (Xbox One), the Giganotosaurus bites the target.
0 2400 0 2700
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 1200
Gebrüll Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Right  Mousebutton (PC), L2 Button (PS4), LT Button (Xbox One), the Giganotosaurus unleashes a menacing roar to frighten opposing survivors.
0 0 0 0


Gnash Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung
0 2400 0 2700
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 1200


Wild Stats Level-up

Type in values of a wild creature to see on which stats it's emphasized. Green values on a high-level creature are very good for breeding. If you have already tamed your creature you can try to recover the breeding-stats with an external tool.[1]

Giganotosaurus
The stat-calculator does not work in the mobile-view, see here for alternatives: Apps Note that after the creature is tamed it gets bonuses on some stats depending on the taming effectiveness. This makes it hard to retrieve the levels on a tamed creature, so this tool is only for wild ones, but gives a first impression, how well the stats are distributed.

Beachte, dass Kreaturen in Survival of the Fittest abweichende Werte haben

Grundlegende Statistiken
Attribute Betrag Stufe 1 Erhöhung pro Punkt
Wild
Health.png Gesundheit 35000 +17.5
Stamina.png Ausdauer 400 +0.2
Oxygen.png Sauerstoff 150 +0.375
Food.png Nahrung 4000 +10
Weight.png Gewicht 700 +7
Melee Damage.png Nahkampf-Schaden 5002 +25
Movement Speed.png Bewegungs-Geschwindigkeit 100% N/A3
Torpidity.png Benommenheit 10000 +600

1Basierend auf dem Wert des Status im Moment der Zähmung (inkl. Zähmungseffektivität).
2Hier wird der absolute Basisschaden anstelle des Prozentsatzes angezeigt.
3Wilde Kreaturen erhöhen nicht die Bewegungsgeschwindigkeit
4Die Benommenheitsreserve kann nach der Zähmung nicht erhöht werden.

Bewegungsgeschwindigkeit
Bewegungs-Typ Basis-Geschwindigkeit Sprint Ausdauer
Wild
Gehen 1500 1681.6799 ?
Schwimmen 625 N/A


Attack Values
Biss Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Left Mousebutton (PC), R2 Button (PS4), RT Button (Xbox One), the Giganotosaurus bites the target.
0 2400 0 2700
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 1200
Gebrüll Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Right  Mousebutton (PC), L2 Button (PS4), LT Button (Xbox One), the Giganotosaurus unleashes a menacing roar to frighten opposing survivors.
0 0 0 0


Gnash Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung
0 2400 0 2700
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 1200


Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt beschreibt, wie man gegen einen Giganotosaurus kämpft.

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Giganotosaurus in der Wildnis oder gezähmt ist extrem gefährlich, einfach wegen seines massiven Schadens und seiner hohen Gesundheit. Dies macht ihn zu einer der tödlichsten Kreaturen auf der Insel (wenn nicht die tödlichste). Selbst ein niedrig gelevelter wilder Giganotosaurus kann eine sehr ernste Bedrohung darstellen.

Am Besten vermeidet man ihn, wenn man nicht mit ein oder zwei Bissen verschlungen werden möchte.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein wilder Giga sollte um jeden Preis vermieden werden. Wenn er unbedingt bekämpft werden muss ist es am besten, ihn entweder ins Wasser oder Lava zu locken und dann direkt nach oben zu fliegen, um die Aggro zu verlieren und ihn verbrennen / ertrinken zu lassen. Um einen wilden Giga zu töten, braucht man eine Menge Feuerkraft. Dabei NIEMALS einen wilden Giga mit gezähmten Dinosauriern angreifen. Selbst ein sehr hoher gezähmter Giga verliert 99% der Kämpfe gegen einen sehr niedrigen wilden Giga (aufgrund der Tatsache, dass gezähmte Gigas wesentlich weniger Gesundheit und Kraft haben wenn sie gezähmt werden und sich kaum pro Stufe erhöhen). Wyvern.png Wyvern sind die einzigen Dinos die überhaupt eine Chance haben, sie sind im Vergleich aber sehr empfindlich und werden sehr schnell getötet, wenn man einen einzigen Fehler macht. Blitz-Wyvern sind die beste Wahl, da der Blitz aus einer sicheren Entfernung in der Luft treffen kann, dabei muss unbedingt auf die Ausdauer geachtet werden! Bei zu wenig Ausdauer fliegt man in ein weit! entferntes Gebiet und lädt dort wieder auf. Vorsicht: Die Wyvern- und Giga-Hitboxen können sich ineinander festsetzen und Dich in extreme Gefahr bringen, daher Abstand halten.

Mit einem Griffin.png Griffin kann es möglich sein, einen Giga zu töten, da ein Reiter beim Fliegen Waffen verwenden kann. Stelle sicher, mehrere Ersatz-Sturmgewehre, gefertigte Scharfschützengewehre und Raketenwerfer dabei zu haben. Mit dem gigantischen Gesundheitspool des Giga können einige bei der Jagd verschleissen, es wird außerdem ein großer Vorrat an Munition benötigt. Denke daran, dass zwar mit den Tasten A und D gesteuert wird während die Waffen verwendet werden, die Flugneigung jedoch immer dort bleibt, wo man hinsieht. Wenn man von der Seite auf den Giga nach unten schaut und sich plötzlich entschließt, einen Sprint nach vorn zu machen, landet man sehr schnell dort, wo es gefährlich wird. Also bleibe hoch und denke daran, Abstand zu gewinnen und die Ausdauer des Griffins regelmäßig aufzufüllen. Eine Notlandung direkt vor dem Giga ist nicht ideal.

Der Phoenix.png Phoenix hat einen Feuerballangriff Right Mousebutton, Xbox: LT, PS4: L2 mit dem ein Giga von oben aus angegriffen werden kann, ohne dass er als Reaktion wütend wird, außer die Entfernung ist zu gering. Das DoT (Damage over Time) eines Feuerballs verursacht 10 Sekunden lang bis zu 100 Schaden pro Sekunde. Dies bedeutet, dass es mindestens 80 Feuerbälle und 800 Sekunden dauern würde, um ihn zu töten. Dies ist ein zwar langsamer, aber ziemlich zuverlässiger und sicherer Prozess, da der Phönix nicht wegen seiner Ausdauer landen muss. Denke daran, dass der Phönix keinen XP für den Kill erhält, es sei denn eine andere Schadensquelle als der Phönix tötet ihn.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Floß mit einer massiven Breitseite von voll aufmunitionierten Minigun Turret.png Minigun Geschütztürmen zu bauen und einen Generator. Locke den Giga ins Wasser und lasse ihn von den Türmen zerschießen. Wenn die Geschütztürme den Giga nicht töten bevor die Munition ausgeht, sollten eine Flucht problemlos möglich sein, da Gigas langsame Schwimmer sind. Versuche dabei, ihn weiter ins Wasser zu locken, damit er entweder ertrinkt oder Wasserraubtiere ihn erwischen.

Wenn man im PvP gegen gezähmte Gigas kämpft, sind sie nicht annähernd so gefährlich. Gigas sind zwar immer noch ein furchterregender Gegner, verlieren jedoch 637 Gesundheit und 80% Nahkampf wenn sie gezähmt werden, wodurch sie auf einen viel besser handhabbaren 17k-Basiszustand fallen und Gigas niedriger Stufe weniger Schaden zufügen als ein hoher Nahkampfrex. Dies bedeutet, dass eine Gruppe von soliden Rexen einen gegnerischen Giga erledigen kann. Eine ausreichende Menge Autotürme kann einen gezähmten Giga auch ziemlich schnell zerstören. Um gezähmte Gigas anzugreifen ist es eine gute Strategie, 2-3 RPGs zu benutzen, um sie in die Wut zu treiben und andere gegnerische Dinos in der Nähe angreifen zu lassen. Wenn kein Zugang zu Sprengstoffen besteht, sind Dinos die Schaden zurückspiegeln (wie der Kentrosaurus.png Kentrosaurus) sehr effektiv bei der Abwehr eines gerittenen Gigas. Aufgrund von Änderungen in der Wutmechanik wird hier der rohe Schaden anstatt des zurückgepiegelten geminderten Schadens berücksichtigt. Dies kann dazu führen, dass ein Giga wütend wird wenn er auf eine Herde Kentros beißt, egal wie gut sein Sattel ist. Selbst wenn der Giga nicht geritten wird, kann der schiere zurückgespiegelte Schaden von Kentros einen angegriffenen Giga töten.

Der einzige Dino, der einen wilden Giganotosaurus frontal töten kann, ist der Titanosaur.png Titanosaurus. Wilde Gigas vermeiden es aus gutem Grund, sie anzugreifen. Ein paar Stampfangriffe eines Titano reichen aus, um den stärksten Giga zu töten. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand einen Titanosaurus zur Verfügung hat der für diesen Kampf der Giganten zur Verfügung steht, ist jedoch gering. Mit dem neuen Extinction-Update können die neuen Titanen sie auch ziemlich schnell töten. Jedoch existieren diese auf keiner anderen Karten als Extinction.

Waffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine große Anzahl von Auto Turret.png automatischen Geschützen kann eine große Bedrohung für den Giganotosaurus darstellen, da sie schnell sehr viel Schaden anrichten. Die Minigun Geschütz- und Raketentürme können gegen einen Giga sehr effektiv sein. Diese könnten zwar auf dem Quetzal (Quetzal) montiert, aber dort nicht bnenutzt werden. Daher bleibt ein Floß als einzige mobile Option, um Türme zu einem Giga zu bringen. Zum Glück sind Gigas langsame Schwimmer.

4-6 Plant Species X.png Spezies X Pflanzen können einen Giganotosaurus effektiv zurückschieben, sie verursachen jedoch nicht viel Schaden. Sie sind ideal, um ihn in Schach zu halten während eine andere Schadensquelle angewendet wird, oder verursachen sogar Torpor, um den Zähmungsprozess zu beginnen. Achte darauf, dass der Giga nicht von der Seite kommt. Dadurch dauert es etwas länger, bis er von allen Pflanzen ins Visier genommen wurde und das Abschießen einer Pflanze könnte aufgrund der Sichtlinie möglicherweise unmöglich sein.

Gefahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Giganotosaurus kann und wird sofort alle und auch die härtesten Dinos töten. Dies, zusammen mit seinen Gesundheitsreserven, starken Blutungen und seiner Wutmechanik machen ihn zum gefährlichsten Dino im Spiel. Die Benommenheit des Giganotosaurus wird schneller sinken als steigen, was es schwierig macht, ihn alleine zu zähmen. Eine Armbrust wird aufgrund der höheren Feuerrate gegenüber einer Flinte empfohlen.

Der Giganotosaurus kann geschätzt bis zu 8-12 Fundamente hoch und 8-10 Fundamente hinter einer Mauer angreifen.[2] Daher ist es extrem wichtig, einen in der Nähe der Basis auftauchenden Giga zumindest wegzulocken.

Schwächen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Giganotosaurus ist im Wasser sehr anfällig. Seine geringe Ausdauer und die langsame Schwimmgeschwindigkeit können dazu führen, dass er sehr schnell ertrinkt. Durch seine enorme Größe wird er jedoch aus den meisten Wasserflächen herausragen. Ein wilder Giga kann leicht in tiefes Wasser gelockt und ertränkt werden.

Wie oben erwähnt, sind Gigas anfällig für fliegende Einheiten mit Fernkampfangriffen wie Wyvern und Phoenix. Gift-Wyvern sind eine zusätzliche Bedrohung für den Reiter eines gezähmten Giga, während Blitz-Wyvern wilde Gigas relativ sicher mit relativ hohen Damage per Second (DPS) schädigen.

Wutmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grundlegende Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn der Giganotosaurus in den Wutmodus wechselt, leuchten seine Augen hellgelb - ein bedrohliches Zeichen, um Feinde und Verbündete vor verstärktem Schaden und Widerstandsmodifikatoren zu warnen. In diesem Zustand ist er eine Macht mit der man rechnen muss, vergleichbar mit anderen bedrohlicher Giganten wie dem 20px Drachen und sogar dem Dodorex.png DodoRex. Wenn er gezähmt ist, wird er seinen Reiter abwerfen und alles um sich herum angreifen, ausgenommen die gezähmten Giganotosaurs. Alle in der Nähe befindlichen Giganotosaurus werden ebenfalls in den Wutmodus versetzt, was einen Dominoeffekt verursacht der verheerend sein kann. Dieser Effekt hält 20 Sekunden an, was mehr als genug Zeit ist, um eine katastrophale Zerstörung zu bewirken.

Wilde Gigas erhöhen auch ihre Wut und gewinnen massiv erhöhten Schaden (bis zu 100% mehr), wenn sie starken konsistenten Schaden erleiden. Denke daran, wenn Du mit ihnen in der freien Natur spielst (was man nicht tun sollte, es sei denn, man muss ihn wirklich loswerden).

Ursache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn er zu schnell zu viel Schaden nimmt, wechselt der Giganotosaurus in den Wutmodus. Dies beinhaltet u.a. die C4 Charge.png C4 Sprengladung, Rocket Propelled Grenade.png Raketen und reflektierter Schaden von Kreaturen wie dem Kentrosaurus.png Kentrosaurus. Ein Flammenschaden führt jedoch nicht zu einem Wutmodus, so dass Kreaturen mit Flammenangriff (wie der 20px Drachen) ihn effektiver töten können.

In der Vergangenheit wurde der Wutmodus auch durch Sturzschäden ausgelöst, diese Mechanik wurde jedoch entfernt. Gleichzeitig wurde eingeführt, dass statt eines reflektierten Schadens der ausgeteilte Rohschaden als Faktor für den Wutmodus berücksichtigt wird. Dies soll verhindern, dass durch eine hohe Sattelqualität der Modus nicht ausgelöst wird, da der Schaden zu gering ist.

Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für allgemeine Infos über die Domestizierung von wilden Kreaturen siehe Zähmen

Der Giganotosaurus wird gewaltsam gezähmt, d. h. er muss bewußtlos geschlagen und mit der bevorzugten Nahrung gefüttert werden.


KO-Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betäubungspfeile sind absolut die beste Option, um einen Giga auszuknocken. Aufgrund des riesigen Gesundheitspools von wilden Gigas (80k Basisgesundheit) gibt es keinen Grund, sich Sorgen darüber zu machen, dass sie versehentlich getötet werden. Außerdem erweisen sich Armbrüste als unschätzbar, die etwa doppelt so schnell feuern können wie die Flinte, da ein Giga in der Lage ist, 10k Benommenheit in Sekundenschnelle abzuschütteln. Dazu kommt noch der Kostenunterschied zwischen der Herstellung von Betäubungs-Darts/Schock-Darts im Vergleich zu Pfeilen. Lasse das Gewehr zu Hause und bringe eine hochwertige Armbrust (oder mehrere) mit.

Die einfachste Art einen Giganotosaurus zu zähmen, ist die Schaffung eines Geheges aus 20px kleinen Metalltorbögen (keine Tore erforderlich), wobei eine Seite offen gelassen und eine Large Bear Trap.png Große Bärenfalle in der Mitte platziert wird. Benutze keine Einrastpunkte, da der Raum für die Platzierung der vierten Wand zu klein wird und der Giganotosaurus entweichen kann. Lasse stattdessen eine Lücke von einem Fundament oder zwei zwischen jedem Torbogen. Dann locke den Giganotosaurus herein damit er in der Bärenfalle stecken bleibt und fülle dann die verbleibende Lücke mit einem anderen Metalltorbogen. Das Giga kann dem Gehege nicht entkommen und kann solange beschossen werden, bis er betäubt ist. Sei vorbereitet, es kann eine Weile dauern.

Eine andere Strategie (die viel schwieriger ist) besteht darin, einen Quetzal.png Quetzal mit einem Plattformsattel und einer darauf aufgebauten Schießplattform zu verwenden und einfach dem Giga zu folgen und ihn mit Betäubungspfeile abzuschießen, bis er umfällt. Diese Methode ist sehr zeitaufwändig und schwierig, da wilde Dinos dazu neigen eine Richtung zu wählen und sich flink zu entfernen wenn sie feststellen, dass sie betäubt werden. Kombiniere dies mit der überraschenden Geschwindigkeit eines wilden Giga und man hat eine lange Verfolgungsjagd. Das Verwenden eines Griffin.png Griffin ergibt eine weitere Option - man muss nicht absteigen, aber daran denken, dass er nicht so viel Ausdauer hat. Überfokussiere Dich nicht, sonst kommt es direkt vor dem Giga zu einer Notlandung.

Wenn er einmal betäubt ist, ist es ziemlich einfach den Giga für die Dauer der Zähmung unten zu halten. Lasse einfach seinen Betäubungswert absinken (nicht zu niedrig) und ziehe dann ein paar hundert Narcotic.png Narkosemittel in ihn hinein. Es wird dringend empfohlen zu lernen wie Narkotika wirken, bevor man einen Giga zähmt. Aufgrund der unglaublich hohen Menge an Betäubungpunkten die Gigas haben, kann man normalerweise genug oder fast genug Betäubungsmittel füttern, um die gesamte Zähmung mit einem Schuss zu überstehen. Dies ermöglicht es dem Spieler, einen Timer einfach so einzustellen, dass er zurückkommt wenn der Giga zum Füttern bereit ist oder wenn er mehr Betäubungsmittel benötigt, da kein Landtier oder Dinosaurier einen wilden Giga angreift.

Nahrung zum Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giganotosaurus.png Level 1 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 7 467 172 86 0:25:12
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 14 591 217 109 0:31:31
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 26 1118 411 206 0:58:27
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 18 767 282 141 0:40:31
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 35 1515 557 279 1:18:40
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 43 921 339 170 0:48:23
Raw Meat.png Rohes Fleisch 52 2266 833 417 1:57:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 86 1921 706 353 1:39:25
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 104 2266 833 417 1:57:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 129 2817 1035 518 2:25:08
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 258 2817 1035 518 2:25:08
KO: Holzknüppel-Treffer × 1000; Steinschleuder-Treffer × 409; Betäubungspfeil mit Bogen × 112; Betäubungspfeil mit Armbrust × 64; Betäubungsdart-Treffer × 46; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 23
Benommenheits-Abnahme: 120.01 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:01:23
Giganotosaurus.png Level 30 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 13 879 326 163 0:46:47
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 27 1156 428 214 1:00:46
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 49 2131 790 395 1:50:08
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 33 1422 527 264 1:14:16
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 66 2886 1069 535 2:28:21
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 82 1778 659 330 1:32:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 98 4311 1597 799 3:40:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 164 3700 1371 686 3:09:34
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 196 4311 1597 799 3:40:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 245 5400 2000 1000 4:35:38
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 490 5400 2000 1000 4:35:38
KO: Holzknüppel-Treffer × 2740; Steinschleuder-Treffer × 1119; Betäubungspfeil mit Bogen × 305; Betäubungspfeil mit Armbrust × 174; Betäubungsdart-Treffer × 124; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 62
Benommenheits-Abnahme: 199.35 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:02:17
Giganotosaurus.png Level 60 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 19 1297 482 241 1:08:22
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 39 1681 625 313 1:27:46
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 73 3193 1187 594 2:44:05
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 49 2127 790 395 1:50:16
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 98 4306 1600 800 3:40:16
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 122 2662 989 495 2:17:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 146 6451 2396 1198 5:28:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 244 5530 2054 1027 4:42:02
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 292 6451 2396 1198 5:28:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 365 8077 3001 1501 6:50:38
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 730 8077 3001 1501 6:50:38
KO: Holzknüppel-Treffer × 4540; Steinschleuder-Treffer × 1854; Betäubungspfeil mit Bogen × 505; Betäubungspfeil mit Armbrust × 289; Betäubungsdart-Treffer × 206; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 103
Benommenheits-Abnahme: 260.09 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:02:54
Giganotosaurus.png Level 90 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 25 1719 640 320 1:29:57
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 52 2256 840 420 1:57:01
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 96 4215 1569 785 3:35:46
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 65 2836 1056 528 2:26:16
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 130 5731 2133 1067 4:52:11
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 162 3550 1321 661 3:02:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 194 8595 3198 1599 7:16:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 324 7365 2741 1371 6:14:31
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 388 8595 3198 1599 7:16:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 485 10761 4004 2002 9:05:38
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 970 10761 4004 2002 9:05:38
KO: Holzknüppel-Treffer × 6340; Steinschleuder-Treffer × 2588; Betäubungspfeil mit Bogen × 705; Betäubungspfeil mit Armbrust × 403; Betäubungsdart-Treffer × 287; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 144
Benommenheits-Abnahme: 314.67 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:03:21
Giganotosaurus.png Level 120 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 31 2142 798 399 1:51:32
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 65 2832 1055 528 2:26:16
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 120 5284 1969 985 4:29:43
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 81 3547 1322 661 3:02:16
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 162 7159 2667 1334 6:04:06
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 202 4441 1655 828 3:47:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 242 10743 4002 2001 9:04:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 404 9203 3428 1714 7:46:59
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 484 10743 4002 2001 9:04:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 605 13447 5009 2505 11:20:38
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 1210 13447 5009 2505 11:20:38
KO: Holzknüppel-Treffer × 8140; Steinschleuder-Treffer × 3323; Betäubungspfeil mit Bogen × 905; Betäubungspfeil mit Armbrust × 517; Betäubungsdart-Treffer × 369; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 185
Benommenheits-Abnahme: 365.63 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:03:42
Giganotosaurus.png Level 150 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Quetzal-Ei) 37 2568 957 479 2:13:08
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 78 3410 1272 636 2:55:31
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 144 6355 2369 1185 5:23:39
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 97 4260 1588 794 3:38:16
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 194 8589 3202 1601 7:16:02
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 242 5334 1988 994 4:32:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 290 12893 4806 2403 10:52:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 484 11043 4117 2059 9:19:27
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 580 12893 4806 2403 10:52:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 725 16136 6015 3008 13:35:38
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 1450 16136 6015 3008 13:35:38
KO: Holzknüppel-Treffer × 9940; Steinschleuder-Treffer × 4058; Betäubungspfeil mit Bogen × 1105; Betäubungspfeil mit Armbrust × 632; Betäubungsdart-Treffer × 450; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 225
Benommenheits-Abnahme: 414.06 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:04:00

Beachte, dass die Werte für den optimalen Fall gelten! Bringe immer zusätzliche Vorräte mit.
Für die levelabhängige Menge an Ressourcen nutze einen externen Zähmungsrechner.


Keine Ergebnisse

Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sammeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressource Effizienz
Raw Prime Meat.png Rohes Filet ★★★★★
Raw Meat.png Rohes Fleisch ★★★★★
Hide.png Leder ★★★★☆
Keratin.png Keratin ★★★☆☆
Chitin.png Chitin ★★★☆☆


Spotlight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkungen/Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gallerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referencen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]