Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Pteranodon

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
(Weitergeleitet von Pteranodon - Beta Dragon Arena)
Wechseln zu: Navigation, Suche






















































Die Werte können von dem abweichen, was Du im Spiel siehst oder was irgendwo geschrieben steht. Aber das ist es, was das Dossier sagt.
Trivialname
Pteranodon
Gruppe
Spezies
Pteranodon wyvernus
Epoche
Oberkreide
Ernährung
Temperament
Launisch
Spawn Befehl

admincheat summon Ptero_Character_BP_C
or
admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/Ptero/Ptero_Character_BP.Ptero_Character_BP'" 500 0 0 35

Daten
XP für Töten
6 XP
Hinterlässt
Kot-Größe
149
29 - 32 °C / 84 - 90 °F
1h 39m
Babyzeit
3h 42m
Kinderzeit
14h 48m
Jugendzeit
18h 31m
Gesamte Reifezeit
1d 13h 2m 11s
Zucht-Intervall
18h - 2d
Lebensraum

The Island Topographic Map.jpg
Spawning Pteranodon The Island.svg

The Center Topographic Map.jpg
Spawning Pteranodon The Center.svg

Ragnarok Ocean Topographic Map.jpg
Spawning Pteranodon Ragnarok.svg

Common             Rare
  Untameable   Cave


Der Pteranodon ist eine Kreatur in ARK: Survival Evolved und das erste reitbare fliegende Tier das den Spielern zur Verfügung stand.

Basis Info[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dossier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Dossier-Abschnitt ist eine exakte Kopie der Texte der Dossiers, welche die Forscherin Helena geschrieben hat. Es ist möglich, dass es Unterschiede zwischen dem Beschriebenen und dem Verhalten im Spiel gibt.

NoteHelena.png
Wild

Der Pteranodon ist ein grosser Flugsaurier, der schneller fliegt als jede andere Kreatur, die ich bis jetzt auf der Insel gesehen habe. Im Verhältnis zu seiner hohen Geschwindigkeit hat er scheinbar wenig Ausdauer, die er mit kleinen Pausen auf den Stränden ausgleicht. Viele Leute auf der Insel nennen ihn fälschlicherweise Pterodactylus.

Als schwacher Kämpfer mit leidlicher Verteidigung frisst der Pteranodon eher Aas, als das er sich auf Kämpfe einlässt. Ausserdem fliehen sie bei jedem kleinen Anzeichen von Gefahr. Das sind wahrscheinlich die Gründe warum sie am zahlreichsten den Himmel der Insel bevölkern.

Domestiziert

Pteranodons zählen zu den meistgenutzten Flugsauriern der Insel, sicherlich weil sie schon mit Bola und Zwille relativ einfach zu zähmen sind.

Einen Pteranodon zu reiten scheint der schnellste und sicherste Weg zu sein die Insel zu bereisen, auch wenn es weitaus auffälliger ist, als sich zu Fuss durch das Unterholz der Wälder zu kämpfen.

~ Helena

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pteranodon ist nicht aggressiv und wird beim Angriff davonfliegen. Wenn jedoch ein Pteranodon einen Partner hat oder wenn du eines seiner Eier stiehlst, wird er aggressiv mit einem durchschnittlichen Steigerungsbereich.

Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pteranodon ist häufig zu sehen, sowohl an den Stränden als auch in den Innenregionen des ARK. Er hat einen langen Kamm und einen mit nadelartigen Zähnen gefüllten Schnabel sowie eindrucksvolle Flügel, die eher einer Fledermaus ähneln als denen anderer Pterosaurier im ARK.




Farbpalette und Regionen

Dieser Abschnitt zeigt die natürlichen Farben und Regionen. Zur Veranschaulichung sind unten die Regionen rot eingefärbt über einem Albino-Pteranodon. Die farbigen Felder, die unter der Beschreibung jeder Region angezeigt werden, sind die Farben, mit denen Pteranodon nach dem Zufallsprinzip erzeugt wird, um einen Gesamtumfang des natürlichen Farbschemas zu erhalten. Bewege den Mauszeiger über eine Farbe, um deren Namen und ID anzuzeigen.

Server-Administratoren können die Information einer Region mit dem Konsolenbefehl "cheat SetTargetDinoColor <ColorRegion> <ColorID>" nutzen.
Zum Beispiel wird mit "cheat SetTargetDinoColor 0 6" die Region "patterning" magenta.

Ptera PaintRegion0.jpg

Region 0:
Patterning

Ptera PaintRegion1.jpg

Region 1:
Wing Base

Ptera PaintRegion2.jpg

Region 2:
Face, Crest and Hands

Ptera PaintRegion3.jpg

Region 3:
Inner Crest

Ptera PaintRegion4.jpg

Region 4:
Wing Membrane

Ptera PaintRegion5.jpg

Region 5:
Body


Drops[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Basiswerte und Steigerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der zweite Wert des Nahkampfschadens gilt für den Angriff Fassrolle in der Luft.

Beachte, dass Kreaturen in Survival of the Fittest abweichende Werte haben

Grundlegende Statistiken
Attribute Betrag Stufe 1 Erhöhung pro Punkt Zähmungs-Bonus
Wild Domestiziert1 Add Mult
Health.png Gesundheit 210 +42 +3% 0.07 (TBHM: 90%6)
Stamina.png Ausdauer 150 +7.5 +4%
Oxygen.png Sauerstoff 150 +15 +10%
Food.png Nahrung 1200 +120 +10% 15%
Weight.png Gewicht 120 +2.4 +3%
Melee Damage.png Nahkampf-Schaden 18 / 502 +0.9 / +2.5 +1.275% 9.1% 17.6%
Movement Speed.png Bewegungs-Geschwindigkeit 100% N/A3 +0% 35%
Torpidity.png Benommenheit 120 +7.2 N/A4 0.5

1Basierend auf dem Wert des Status im Moment der Zähmung (inkl. Zähmungseffektivität).
2Hier wird der absolute Basisschaden anstelle des Prozentsatzes angezeigt.
3Wilde Kreaturen erhöhen nicht die Bewegungsgeschwindigkeit
4Die Benommenheitsreserve kann nach der Zähmung nicht erhöht werden.


6Der TamedBaseHealthMultiplier (TBHM) wird direkt nach der Zähmung angewendet, bevor der additive Bonus angewendet wird.

Bewegungsgeschwindigkeit
Bewegungs-Typ Basis-Geschwindigkeit Sprint Ausdauer
Wild Domestiziert
Gehen 260 N/A N/A 6
Schwimmen 300 N/A N/A N/A
Fliegen 600 1649.9996 1897.5 0.325


Attack Values
Nahkampf Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Left Mousebutton (PC), R2 Button (PS4), RT Button (Xbox One), the Pteranodon bites the target.
0 500 0 0
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 18
Griff Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using the Right  Mousebutton (PC), L2 Button (PS4), LT Button (Xbox One) while in the air, the Pteranodon can pick up another creature. Despite a coded melee damage value, this attack does no damage.
40 500 0 0
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 18
Barrel Roll Ausdauer-Kosten Angriffsbereich Beschreibung
Basis Minimum Aktivierung Using C (PC), R3 Button (PS4), R Button (Xbox One), the Pteranodon spirals forward dealing considerable damage to all enemies it hits
85 500 0 0
Angriffstyp Schaden Projektilwerte Betäubung Statuseffekt: Ausdauer Statuseffekt: Betäubung
Leben Impuls Radius Basis Mult Dauer Damage Mult Menge Dauer Damage Mult Menge
Nahkampf 50


Wild Stats Level-up

Type in values of a wild creature to see on which stats it's emphasized. Green values on a high-level creature are very good for breeding. If you have already tamed your creature you can try to recover the breeding-stats with an external tool.[1]

Pteranodon

The stat-calculator does not work in the mobile-view, see here for alternatives: Apps

Note that after the creature is tamed it gets bonuses on some stats depending on the taming effectiveness. This makes it hard to retrieve the levels on a tamed creature, so this tool is only for wild ones, but gives a first impression, how well the stats are distributed.

Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt beschreibt, wie man gegen einen Pteranodon kämpft.

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilde Pteranodons werden nur feindselig, wenn ein Spieler seine Eier stiehlt, also sind sie im Allgemeinen keine große Gefahr. Wenn man einen töten will, sollte der Spieler mit kritischem Kopfschaden beginnen, da der Pteranodon nicht erschreckt wird, selbst wenn der Spieler mit einer Schrotflinte auf den Punkt zielt. Das gleiche gilt für die Zähmung. Schiesse die erste Betäubung in den Kopf, damit es schneller wirkt. Folge mit einer schnellen Salve, um die Benommenheit zu steigern, bevor er außer Reichweite gerät.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Warte bis sie landen, um einen sicheren Schuss anzubringen, während sie versuchen ihre Ausdauer zu regenieren. Sie sind zu dieser Zeit extrem verletzlich. Wenn man ein Scharfschützengewehr hat, kann man einen gezielten Kopfschuss versuchen, während sie in der Luft sind.

Waffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jede Fernkampfwaffe wird die Aufgabe erfüllen. Schnelle Speer- und Schwertangriffe können niedrigere Level erledigen.

Gefahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt keine echten Gefahren mit einem Pteranodon, außer nach anderen aggressiven Dinosauriern Ausschau zu halten, während man einen jagt oder tötet. Das gilt vor allem, wenn das Tier sein ursprüngliches Territorium verlässt und in unübersichtliches Gebiet Richtung Inland fliegt.

Schwächen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distanzwaffen ohne Kugeln verursachen mehr Schaden gegen sie, daher ist es am besten einen Bogen oder eine Armbrust zu benutzen. Sie haben dann auch keine Ausdauer mehr und das zwingt sie, wieder in Schussweite zu kommen.

Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für allgemeine Infos über die Domestizierung von wilden Kreaturen siehe Zähmen.


KO Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pteranodon wird fliehen, sobald er getroffen wird. Das macht es schwierig, ihn einfach zu Boden zu schlagen. Glücklicherweise kann er mit Bolas immobilisiert werden, wodurch es einfach ist, jeden auf dem Boden ausruhenden Pteranodon einzufangen. Wenn Du ein gutes Ziel findest warte bis es landet, dann benutze die Bolas und knock es aus, bevor der Effekt nachlässt. Diese Methode, vor allem mit Betäubungspfeilen oder -darts in den Kopf, hat die absolute Priorität, da nur so ein unkontrolliertes Wegfliegen (in unsicheres Gebiet oder über Wasser) vermieden wird.

Ein Standard-Elektroschocker wird ein Level 120 Pteranodon sofort ausschalten, wenn er direkt in den Kopf getroffen wird. Dies ist wohl die einfachste Methode, aber die Waffe ist teuer aufzuladen.

Ein Pteranodon wird leicht ohnmächtig, aber sei vorsichtig mit deiner KO-Methode da Pteranodons, besonders bei niedrigerem Level, wenig Gesundheit haben und zusätzlichen Schaden durch Distanzangriffe erleiden. Dadurch kann man ihn leicht versehentlich mit einem Beruhigungspfeil töten oder sogar einfach mit einem Stein. Selbst höher gelevelte Pteranodons können oft mit nur einem Pfeil ausgeschaltet werden. Beachte, dass die KO-Mengen in den Listen unten nicht für reine Kopftreffer gelten. Auch kann ein Pteranodon versehentlich in tiefes Wasser fallen und ertrinken, also stelle sicher, dass es nicht über dem Wasser KO geht.

Taming Food[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pteranodon.png Level 1 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 2 3 1 1 0:08:00
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 4 8 2 1 0:10:01
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 7 24 5 3 0:17:29
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 5 13 3 2 0:12:31
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 9 34 7 4 0:22:29
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 11 16 4 2 0:13:46
Raw Meat.png Rohes Fleisch 13 56 11 6 0:32:31
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 21 44 9 5 0:26:59
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 26 56 11 6 0:32:31
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 32 72 15 8 0:40:01
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 63 71 14 7 0:39:23
KO: Holzknüppel-Treffer × 12; Steinschleuder-Treffer × 5; Betäubungspfeil mit Bogen × 2; Betäubungspfeil mit Armbrust × 1; Betäubungsdart-Treffer × 1; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 1
Benommenheits-Abnahme: 0.3 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:06:40
Pteranodon.png Level 30 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 4 17 4 2 0:16:00
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 8 31 7 4 0:20:01
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 15 89 19 10 0:37:28
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 10 47 10 5 0:25:01
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 20 130 27 14 0:49:57
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 25 68 14 7 0:31:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 30 213 44 22 1:15:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 50 177 37 19 1:04:13
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 60 213 44 22 1:15:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 75 276 57 29 1:33:46
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 150 276 57 29 1:33:46
KO: Holzknüppel-Treffer × 33; Steinschleuder-Treffer × 14; Betäubungspfeil mit Bogen × 4; Betäubungspfeil mit Armbrust × 3; Betäubungsdart-Treffer × 2; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 1
Benommenheits-Abnahme: 0.5 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:10:59
Pteranodon.png Level 60 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 6 42 9 5 0:24:00
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 13 77 17 9 0:32:31
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 24 190 40 20 0:59:57
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 16 108 23 12 0:40:01
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 32 273 57 29 1:19:55
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 40 149 32 16 0:50:01
Raw Meat.png Rohes Fleisch 48 438 92 46 2:00:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 80 367 77 39 1:42:45
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 96 438 92 46 2:00:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 120 562 118 59 2:30:01
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 240 562 118 59 2:30:01
KO: Holzknüppel-Treffer × 55; Steinschleuder-Treffer × 23; Betäubungspfeil mit Bogen × 7; Betäubungspfeil mit Armbrust × 4; Betäubungsdart-Treffer × 3; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 2
Benommenheits-Abnahme: 0.66 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:13:57
Pteranodon.png Level 90 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 9 96 21 11 0:35:59
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 18 139 30 15 0:45:01
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 33 318 68 34 1:22:25
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 22 187 40 20 0:55:01
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 44 449 96 48 1:49:53
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 55 253 54 27 1:08:46
Raw Meat.png Rohes Fleisch 66 713 152 76 2:45:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 110 600 128 64 2:21:17
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 132 713 152 76 2:45:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 165 911 194 97 3:26:16
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 330 911 194 97 3:26:16
KO: Holzknüppel-Treffer × 77; Steinschleuder-Treffer × 32; Betäubungspfeil mit Bogen × 9; Betäubungspfeil mit Armbrust × 5; Betäubungsdart-Treffer × 4; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 2
Benommenheits-Abnahme: 0.79 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:16:07
Pteranodon.png Level 120 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 11 141 31 16 0:43:59
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 23 213 47 24 0:57:31
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 42 467 101 51 1:44:54
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 28 280 61 31 1:10:01
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 56 654 142 71 2:19:51
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 70 374 81 41 1:27:31
Raw Meat.png Rohes Fleisch 84 1030 223 112 3:30:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 140 868 188 94 2:59:49
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 168 1030 223 112 3:30:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 210 1311 284 142 4:22:31
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 420 1311 284 142 4:22:31
KO: Holzknüppel-Treffer × 98; Steinschleuder-Treffer × 40; Betäubungspfeil mit Bogen × 11; Betäubungspfeil mit Armbrust × 7; Betäubungsdart-Treffer × 5; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 3
Benommenheits-Abnahme: 0.92 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:17:48
Pteranodon.png Level 150 Narcobeere Narkosemittel Natürliches Gift Zeit
Kibble.png Trockenfutter (Dodo-Ei) 13 192 43 22 0:51:59
Raw Mutton.png Rohes Hammelfleisch 28 298 66 33 1:10:01
Cooked Lamb Chop.png Gekochtes Lamm-Kotelett 51 634 140 70 2:07:22
Raw Prime Meat.png Rohes Filet 34 386 85 43 1:25:01
Cooked Prime Meat.png Gegrilltes Filet 68 883 194 97 2:49:49
Raw Prime Fish Meat.png Rohes Fischfilet 85 510 113 57 1:46:16
Raw Meat.png Rohes Fleisch 102 1381 304 152 4:15:01
Cooked Prime Fish Meat.png Gekochtes Fischfilet 170 1167 257 129 3:38:20
Cooked Meat.png Gegrilltes Fleisch 204 1381 304 152 4:15:01
Raw Fish Meat.png Roher Fisch 255 1755 386 193 5:18:46
Cooked Fish Meat.png Gekochter Fisch 510 1755 386 193 5:18:46
KO: Holzknüppel-Treffer × 120; Steinschleuder-Treffer × 49; Betäubungspfeil mit Bogen × 14; Betäubungspfeil mit Armbrust × 8; Betäubungsdart-Treffer × 6; Treffer mit schockendem Betäubungspfeil × 3
Benommenheits-Abnahme: 1.04 / s, Zeit bis zur vollständigen Aufhebung der Betäubung: 00:19:12

Beachte, dass die Werte für den optimalen Fall gelten! Bringe immer zusätzliche Vorräte mit.
Für die levelabhängige Menge an Ressourcen nutze einen externen Zähmungsrechner.


Keine Ergebnisse

Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Späher: Die hohe Geschwindigkeit des Pteranodon macht es zu einem perfekten Reittier, um die Umgebung zu erkunden, über Karte zu reisen oder Signalfeuer zu farmen. Dank ihrer Schnelligkeit können sie Argentavis und Quetzal mühelos überholen und ihr Angriff kann dazu genutzt werden, sich schneller zu bewegen, auf Kosten der Ausdauer. (Erhöhe Stamina.png Ausdauer und Weight.png Gewicht)
  • Bergbau-Transport Der Pteranodon kann nicht viel tragen, aber seine Geschwindigkeit und Fähigkeit, über gefährliche Gegenden und Hügel zu fliegen, macht es immer noch zu einem brauchbaren Reittier für Wertgegenstände. Der Argentavis - obwohl langsamer - ist in der Lage, bedeutend mehr Gewicht zu tragen. (Erhöhe Weight.png Gewicht, füge nach Bedarf Stamina.png Ausdauer hinzu.)
  • Gefecht / Schaden: Obwohl der Pteranodon ein Speed-Reittier ist, können geübte Reiter durch Feinde eine Fassrolle ausführen um ihre Gesundheit zu reduzieren und Flak-Rüstungen zu zerstören, wobei sie oft gezwungen sind zu landen. Seine Fähigkeit, Leute aus der Mitte eines Kampfes zu packen, kann diesen zu Deinen Gunsten verschieben. Es muss aber bedacht werden, dass ein Spieler der vom Pteranodon gepackt wird, ihn immer noch treffen und möglicherweise töten kann. (Erhöhe Health.png Gesundheit, Melee Damage.png Nahkampfschaden,Stamina.png Ausdauer und ein wenig Weight.png Gewicht um Ausrüstung mit höherer Stufe zu tragen).
  • Kampfflieger-Staffel: Der Pteranodon ist außergewöhnlich schnell und wendig im Vergleich zu anderen fliegenden Reittieren, besonders nachdem der Nerf für Flieger die Fähigkeit die Reisegeschwindigkeit zu erhöhen entfernt hat. Die kleinere Hitbox und die hektischen Bewegungen des Pteranodons machen es auch schwierig, sowohl von Tieren als auch von Feuerwaffen getroffen zu werden, es sei denn es handelt sich um eine Autotracking-Waffe wie ein Automatisches Geschütz. Ein von einem erfahrenen Reiter geflogener Pteranodon zusammen mit mehreren KI Pteranodons, kann eine Quetzal-Belagerungsplattform oder Argentavis-Reiter leicht überwältigen. Die KI Pteranodons können das gerittene Tier decken und ihm Zeit geben, die Ausdauer zu regenerieren. Und wenn die Dinge schief gehen kann eine Strategie erfolgreich helfen, bei der die Geschwindigkeit des Pteranodons genutzt wird um wegzukommen und die kleine Größe, um sich zu verstecken und zu erholen, bevor man wieder hineingeht. Empfohlen sind mindestens vier Pteranodons pro Staffel. (Erhöhe Health.png Gesundheit und Melee Damage.png Nahkampfschaden für alle Pteranodon, dann zusätzliche Stamina.png Ausdauer für alle gerittenen Tiere, während du den Melee Damage.png Nahkampfschaden des Rests weiter erhöhst.) Warnung: Nutze das nicht in der Nähe einer gegnerischen Basis bis alle Geschütze zerstört sind, da sie sonst effektive Luftabwehrgeschütze bilden.

Sammeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressource Effizienz
Raw Meat.png Rohes Fleisch ★★★☆☆
Organic Polymer.png Organisches Polymer ★★☆☆☆
Hide.png Leder ★★☆☆☆
Chitin.png Chitin ★★☆☆☆
Raw Prime Meat.png Rohes Filet ★☆☆☆☆
Keratin.png Keratin ★☆☆☆☆


Fliegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fliegen eines Pteranodon verwendet die gleiche Steuerung wie für Bewegungen auf dem Boden, mit einigen Ausnahmen. Eigenheiten:

  • Wenn kein Vorwärts-Kommando W gegeben wird, führt der Pteranodon einen "Rüttelflug" aus. Er bleibt in der Luft stehen und schlägt schnell mit den Flügeln. Auch wenn er sich dabei nicht bewegt geht ein bisschen Ausdauer verloren.
  • Das Füttern mit Stimberry.png Stimbeeren oder Stimulant.png Stimulanzien während des Fluges kann eine längere Strecke bringen. Der Ausdauergewinn ist aber bestenfalls gering und sehr ineffizient.
  • Die Landung erfolgt durch Drücken der Sprungtaste (Space, Xbox: A, PS4: Cross), wodurch das Reittier sich zum Boden bewegt und gelandet die Flügel zusammenfaltet. Jetzt kannst Du wie bei jedem Reittier mit der Benutzen-Taste (E, Xbox: Y, PS4: Triangle) absteigen oder am Boden laufen. Um durchzustarten benutze die Sprungtaste (Space, Xbox: A, PS4: Cross).
  • Um eine Fassrolle auszuführen, drücke die Bücken-Taste (Standard C, Xbox: Right Stick, PS4: Right Stick) während des Fluges. Dies gibt einen kurzen Geschwindigkeitsschub und bewirkt, dass das Reittier mehr Schaden anrichtet, aber auch mehr Ausdauer verbraucht.
  • Um im Flug zu stoppen, drücke und halte die Kriechen-Taste (Standard X).
  • Gezähmte und nicht gerittene Pteranodons verlieren keine Ausdauer während des Sprintens um mit einem Spieler der rennt oder einen Dino reitet mitzuhalten Du kannst das nutzen, um große Mengen an Gewicht schnell zu transportieren, indem Du den Pteranodon auf Folgen setzt.

Transport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Pteranodon ist in der Lage, kleinere Kreaturen zu tragen. Dies geschieht mit der Alt-Feuer-Taste (Right Mousebutton, Xbox: LT, PS4: L2) während du über der Kreatur fliegst oder schwebst. Der Pteranodon schwingt seine Beine nach vorn und Du hörst ein Klickgeräusch. Wenn der Greifer erfolgreich war ist zu sehen, wie die Kreatur hinter dem Pteranodon gezogen wird, sowie der Name und das Level. Dies ist sehr nützlich, um ein kleines, hochstufiges Tier wie einen Dilo von seinem Rudel zu trennen, damit du es anderswo zähmen kannst. Um die Kreatur freizulassen, drücke die Alt-Feuer-Taste (Right Mousebutton, Xbox: LT, PS4: L2).

Anders als der Argentavis, kann der Pteranodon die Kreatur nicht attackieren, die er gerade trägt.

Die Kreatur die getragen wird, kann den Pteranodon normalerweise nicht angreifen während sie getragen wird, aber sie kann einen Treffer landen wenn sie abgeholt oder fallen gelassen wird. Spieler sind hier eine Ausnahme, sie können während des Fluges attackieren und den Pteranodon potentiell töten, wobei alle in die Tiefe stürzen.

Letztendlich wird der Pteranodon mit einer Armbrust oder einem Gewehrdart von der Rückseite oberhalb des Kopfes aus fast immer mit einem Schlag ausgeschaltet.

Tragbare Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pteranodon ist in der Lage, folgende Kreaturen zu tragen:


Bemerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Pteranodon ist ein relativ früh erreichbares Haustier (der Sattel erfordert Level 38). Da zu diesem Zeitpunkt das erforderliche Kibbel in der Regel nicht zur Verfügung steht, wegen der ressourcenintensiven Karotten, sollte man die Zeit in die Suche eines höherwertigen Tieres investieren. Steht dieses nicht zur Verfügung, sollte man das bestmögliche zum frühesten Zeitpunkt nehmen. Ein Pteranodon lohnt sich wegen des geringen Aufwandes (ein paar Bolas, ein paar Betäubungspfeile und rohes Fleisch) und des enormen Nutzens im frühen Spiel immer. Nur mit ihm kann man relativ gefahrlos auch mit niedrigem Level in bestimmte Gebiete kommen, vor allem die Berge mit den essentiellen Ressourcen.
  • Gezähmte Pteranodons werden im Wandermodus nicht starten, sodass du sie sicher und ohne Dach züchten kannst.
  • Früher war es möglich, aber sehr schwierig, ein Pteranodon durch einen normalen Türrahmen zu bekommen. Dies ist jedoch nicht mehr der Fall.
  • Ein Pteranodon der Dir oder einem Reittier mit hoher Geschwindigkeit folgt, kann nervig und unpraktisch sein, da der Pteranodon andere Kreaturen leicht überholt. Dies führt oft dazu, dass sie einen Kreis um dich fliegen und sich in den Beinen der laufenden Kreatur festsetzen, wodurch beide unbeweglich werden.
  • Es wird empfohlen, deine Pteranodon-Ausdauer genau zu beobachten wenn du auf dem Rücken fliegst, da er notlanden wird, wenn er keine Ausdauer mehr hat (egal wo und ohne weitere Steuerungsmöglichkeit).
  • Als Staffelkommandant sollte man klar entscheiden, welches Tier geritten und welche KI-geflogen werden. Das Leittier braucht unbedingt Ausdauer wegen des Reitergewichts inkl. Sattel und weil der Angriff mit einer Fassrolle 85 Punkte Ausdauer verbraucht. Die KI-Tiere brauchen kein Level in Ausdauer (siehe oben) und können daher sinnvoll nur in Nahkampfschaden und / oder Gewicht (je nach Haupteinsatzzweck) gelevelt werden. Mit 2-3 Tieren lassen sich dann auch große Dinos schnell erledigen.
  • Verglichen mit dem Argentavis fliegt er schneller, verliert aber auch wesentlich schneller seine Ausdauer.
  • Während du im Multiplayer-Modus auf einem Pteranodon reitest, solltest du dich vor automatischen Geschütztürmen in Acht nehmen, da sie dein Pterandon sehr schnell niederschießen können.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Fragen, die sich auf Informationen zum Thema Pteranodon in der Realität beziehen, lese den relevanten Wikipedia Artikel

  • Obwohl er im Spiel als Fleischfresser eingestuft wurde, ist es viel wahrscheinlicher, dass der echte Pteranodon fischfressend war.
  • Pteranodon wyvernus bedeutet "Zahnloser geflügelter Drache", obwohl die im Spiel mit kleinen scharfen Zähnen dargestellt sind.
  • Bei tatsächlichen Pteranodons hatten die Weibchen nicht die langen Kopfscheitel, die beide Geschlechter im Spiel haben.
  • Während sie mit einer fledermausähnlichen knöchernen Spange die den Flügel unterstützt dargestellt werden, hatten wirkliche Pteranodons keine solchen Strukturen.
  • Der Schädel des Tieres das im Dossier gezeigt wird, ist nicht von Pteranodon sondern Caulkicephalus.
  • Obwohl der Pteranodon eines der größten fliegenden Tiere aller Zeiten war, konnte er nur die Größe und das Gewicht eines kleinen Kindes tragen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]