Vorlage:DossierText/doc

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template-info.png Dokumentation

Zeigt eine Box mit einem Dossier-Text an. Dies sollte benutzt werden, um Dossier-Texte auf Kreaturen-Artikeln anzuzeigen.

Benutztung[Quelltext bearbeiten]

Die Vorlage hat drei Parameter: wild, domesticated und info.

{{DossierText
| wild = Der auf der Insel beheimatete ''Allosaurus Therotribus'' ist schneller, aber kleiner als ein Tyrannosaurus und größer, aber langsamer als ein Carnotaurus und er jagt im Rudel. Während die meisten aggressiven Theropoden eher Einzelgänger sind, lebt der Allosaurus in einer, von einem Alpha angeführten, Gruppe von 3-4 Tieren.

So wie Menschen die Vorteile eines Stammes schätzen, hat der Allosaurus sich zu einem Rudeltier entwickelt. Seine Sägezahn ähnlichen Zähne lassen seine Beute bluten und verstümmeln sie, was eine Flucht erschwert.

Sobald ein Allosaurus ein Lebewesen mit seinem schneidenden Biss verlangsamt, greift der Rest seines Rudels an, um es zu töten...
| domesticated = Der Nutzen eines gezähmten Allosaurus ist umstritten. Wer Wert auf Schnelligkeit legt zähmt eher einen Carnotaurus, wer reine Kraft bevorzugt einen Tyrannosaurus.

Reiter eines Allosaurus schätzen jedoch den Nutzen ihres Reittieres, der, dank der Blutungen verursachenden Angriffe und der Flexibilität, durchaus den Ausgang eines Kampfes beeinflussen kann.
}}

Dieser Dossier-Abschnitt ist eine exakte Kopie der Texte der Dossiers, welche die Forscherin Helena geschrieben hat. Es ist möglich, dass es Unterschiede zwischen dem Beschriebenen und dem Verhalten im Spiel gibt.

NoteHelena.png
Wild

Der auf der Insel beheimatete Allosaurus Therotribus ist schneller, aber kleiner als ein Tyrannosaurus und größer, aber langsamer als ein Carnotaurus und er jagt im Rudel. Während die meisten aggressiven Theropoden eher Einzelgänger sind, lebt der Allosaurus in einer, von einem Alpha angeführten, Gruppe von 3-4 Tieren.

So wie Menschen die Vorteile eines Stammes schätzen, hat der Allosaurus sich zu einem Rudeltier entwickelt. Seine Sägezahn ähnlichen Zähne lassen seine Beute bluten und verstümmeln sie, was eine Flucht erschwert.

Sobald ein Allosaurus ein Lebewesen mit seinem schneidenden Biss verlangsamt, greift der Rest seines Rudels an, um es zu töten...

Domestiziert

Der Nutzen eines gezähmten Allosaurus ist umstritten. Wer Wert auf Schnelligkeit legt zähmt eher einen Carnotaurus, wer reine Kraft bevorzugt einen Tyrannosaurus.

Reiter eines Allosaurus schätzen jedoch den Nutzen ihres Reittieres, der, dank der Blutungen verursachenden Angriffe und der Flexibilität, durchaus den Ausgang eines Kampfes beeinflussen kann.

~ Helena

Dies ist eine Dokumentationsseite, die in die Seite des Haupttemplates eingefügt werden sollte. Für weitere Informationen siehe: Vorlage:Doc.