Wetter

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Note.png Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das ARK: Survival Evolved Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.
Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das ARK: Survival Evolved Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.

Verschiedene Umwelt Faktoren in ARK: Survival Evolved können die Art und Weise, wie das Spiel gespielt wird, beeinflussen. Diese Ereignisse können für den Überlebenden vorteilhaft oder nachteilig sein.

Temperatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ARK: Survival Evolved muss man Nahrung und Trink essen, um zu überleben, wobei verschiedene Arten von Pflanzen und Fleisch unterschiedliche Ernährungseigenschaften haben, einschließlich des menschlichen Fleisches. Die Sicherstellung der Versorgung mit frischem Wasser für dein Zuhause und dein Inventar ist ein dringendes Anliegen. Alle physischen Handlungen kosten Nahrung und Wasser, Fernreisen sind mit einem Existenzminimum verbunden! Das Gewicht der Vorräte macht dich langsamer, und der Tag/Nacht-Zyklus und die zufälligen Wettermuster stellen eine weitere Herausforderung dar, indem sie die Temperatur der Umgebung verändern und sie dich schneller hungern oder verdursten lassen. Baue ein Feuer oder einen Unterstand und stelle eine große Auswahl an anpassbarer Kleidung und Panzerung her, um dich vor Schäden an deinem Standort und vor extremen Temperaturen zu schützen, indem du das dynamische Isolierungs- und Isolierungsberechnungssystem für Innen- und Außenbereiche nutzt!

Herausgeber Studio Wildcard kommentiert die Überlebensmechanik in der "ARK: Survival Evolved" Spielbeschreibung auf Steam.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die "Temperatur" ist eine der zentralen Überlebensmechanismen, mit denen die Spieler in der ARK konfrontiert werden. Sie ist wohl eine der anspruchsvollsten Mechanismen, da sie aufgrund der zahlreichen Umweltfaktoren nur schwer genau zu verfolgen ist. Darüber hinaus sind die Status-Effekte, die den Spieler bei extremen Temperaturen beeinflussen, so subtil, dass die Gefahren, die von ihnen ausgehen, oft erst dann offensichtlich werden, wenn sie den Spieler bereits in erhebliche Gefahr gebracht haben.

Im Wesentlichen besteht das Ziel dieser Mechanik darin, dass der Spieler eine optimale Temperatur aufrechterhält oder sich anderweitig auf die Nebenwirkungen vorbereitet, wenn er nicht in der Lage ist. Um erfolgreich zu sein, ist es notwendig, ein funktionierendes Wissen über die vielen Faktoren, die die Temperatur beeinflussen, zu erhalten.

Umweltfaktoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt viele verschiedene Umweltveränderungen und Spieleraktionen, die sich auf die Temperatur eines Spielers oder mehrerer Spieler auswirken können.

Aktuelle Lufttemperatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist der globale Status, der jeden und alle Spieler auf einem ARK-Server betrifft. Sie kann jederzeit auf dem Inventar-Bildschirm eines Spielers in den 'Charakter-Statistiken' auf der rechten Seite unter °(C) angezeigt werden, oder indem man {H drückt und gedrückt hält. Dieser Status schwankt während des Spiels ständig und steigt/fällt manchmal von selbst auf Extremwerte an, was die Spieler zwingt, sich ständig anzupassen und ihre Strategien zu ändern.

  • Derzeit werden extreme Temperaturen am unteren Bildschirmrand als Grafik angezeigt, und die Figur klingt wie Keuchen oder Zittern. Eine andere Möglichkeit, die ein Spieler erkennen kann, besteht darin, dass er Status-Effekte erwirbt oder anhält, um den Inventarbildschirm zu überprüfen. Zusätzlich zu den Geräuschen und Grafiken verschwimmt deine Sicht, und der Bildschirm ist entweder von einem violetten oder roten Schleier umgeben. Die Entwickler arbeiten derzeit an zusätzlichen Hinweisen, um die Spieler auf bevorstehende heiße oder kalte Spitzen aufmerksam zu machen.
  • Die Lufttemperatur ist von Region zu Region unterschiedlich, also bereite dich auf einige drastische Veränderungen vor, zum Beispiel ist der Süden am heißesten, der Norden am kältesten, aber der Osten/Westen schwankt zwischen dem heißesten und dem kältesten.


Natürliche Elemente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Wasser

Stehen/Schwimmen im Wasser senkt die Temperatur eines Spielers. Das Wasser im Ozean ist kälter als in Binnengewässern/Seen und senkt die Temperatur eines Spielers stärker. Einige Reittiere helfen in manchen Situationen mit der Kälte. Tieferes Wasser ist kälter als flaches Wasser. In einigen Fällen ist die Wassertemperatur höher als die normale Temperatur.

  • Lava.

Die Lava erzeugt Heißlufttaschen (normalerweise über und in der Nähe der Lava), die die Temperatur des Spielers drastisch erhöhen und die Hydratation schneller verringern.


Feuer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alles, was eine Art von Flamme benutzt, gibt in der Nähe Wärme ab, wodurch die Temperatur aller Spieler in der Nähe erhöht wird. Dies schließt ein:

Feuerquelle Unterkühlte Isolierung Hyperthermische Isolierung Reichweite*
Torch.png Fackel 50 -25 500
Standing Torch.png Standfackel 100 -50 800
Campfire.png Lagerfeuer 100 -50 800
Cooking Pot.png Kochtopf 100 -50 800
Refining Forge.png Schmelzofen 100 -50 800
Industrial Grill.png Industriell Grill 210 -140 900
30px Steinkamin 300 -100 800
Industrial Forge.png Industrieschmelze 150 -220 1400

* Die Reichweite wird in den Einheiten im Spiel angegeben. 800 Einheiten sind etwa 2 und ein halbes Fundament. Je näher man sich einem Brandherd nähert, desto mehr Isolierung erhält man (vorgegebene Isolierungszahlen können erfüllt werden, wenn man nahe am Brandherd steht).>

Die Auswirkungen von mehreren Wärmequellen können sich addieren. Berücksichtige die (Un-)Vorteile, wenn wärmeerzeugende Strukturen nahe beieinander platziert werden.

Tipp: Lagerfeuer und Standfackel bieten die gleiche hypo- und hyperthermische Isolierung, daher ist es besser, Standfackeln zu verwenden, wenn Sie sich in kalten Gegenden aufwärmen wollen, weil sie billiger zu handhaben sind und weniger Brennstoff verbrauchen.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
House.png

Das Stehen unter einer Decke oder innerhalb eines geschlossenen Raumes bietet Temperaturminderung (senkt die Temperatur bei Hitze, erhöht die Temperatur bei Kälte).
Es negiert auch die Auswirkungen von ungünstigen Wetterbedingungen. (+112 hypo und +56 hyperthermische Isolierung)

Bekleidung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jede Kleidung oder Rüstung, die ein Spieler trägt, hat das Potenzial, seine Temperatur unter den richtigen Bedingungen zu verbessern (oder zu verschlechtern!). Dies wird durch die '"Hypotherme/Hypertherme Isolierung" auf der Beschreibung eines Kleidungsstücks angegeben.

  • Wenn der Spieler eine positive Hypo/Hyperthermal-Isolierung hat, werden die Auswirkungen einer extremen Temperatur abgeschwächt.
  • Wenn der Spieler eine "negative" hypo-/ hyperthermische Isolierung hat, werden die Auswirkungen einer extremen Temperatur verschlimmert.


Jede Art von Kleidung/Panzerung hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Isolierung des Spielers. Auf der Seite Panzerung wird die Isolierung jedes Sets gegen Hitze und Kälte detailliert beschrieben.

Stärke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fortitude.png Der Status eines Spielers Stärke gewährt einen Betrag passiver Temperaturminderung (senkt die Temperatur, wenn es heiß ist, und erhöht die Temperatur, wenn es kalt ist). Je höher der Wert des Statuts, desto mehr Milderung wird es bieten.

Status-Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlechtes Wetter kann sich auf die Mitglieder deines Stammes nachteilig auswirken.

Cold.png Hypothermia.png Kalte Temperaturen verursacht einen Status-Effekt, der die Geschwindigkeit erhöht, mit der der Nahrung-Status des Spielers abnimmt. Dies wird sich bei extremer Kälte dramatisch verschlimmern, was möglicherweise zu einem Hungereffekt des Spielers führt. Dies ist häufig in höheren Lagen, wie z.B. in den Bergen, und bei Nacht zu beobachten.
Hot.png Burning.png Heiße Temperaturen verursacht einen Statuseffekt, der die Geschwindigkeit erhöht, mit der der Wasser-Status eines Spielers abnimmt. Dies wird sich bei extremer Hitze dramatisch verschlechtern, was möglicherweise zu einem Dehydratisierung-Effekt des Spielers führt. Häufig zu beobachten in tieferen Lagen, wie z.B. an der Küste, und in der Tagesmitte.

Bitte beachte außerdem, dass der Spieler in beiden Extremen neben anderen Auswirkungen auch einen direkten Gesundheitsverlust erleiden wird. In Kombination mit der erhöhten Rate des Wasser-/Lebensmittelverlustes bei schwerem Wetter kann dies eine reguläre Situation sehr schnell tödlich werden lassen.

Wetter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegenwärtig beeinflussen extreme Temperaturen/Wetter den Wasserzähler der Spieler. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gibt es sieben leicht erkennbare Wetterereignisse:

Regen & Gewitter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Water.png Der Regen bewässert die Pflanzen, füllt den Wasserverbrauch wieder auf und ermöglicht es dem Spieler, Wasserbehälter wie den Wasserschlauch von überall her zu füllen. Regen senkt auch die Temperatur der Insel leicht, aber nur um 3-5 °C / 5-10 °F. Hinweis: Sie können Regen nicht vermeiden, indem Sie über die Wolken fliegen.

Gewitter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewitter verhalten sich wie normale Regenstürme, aber mit dem zusätzlichen Effekt von Blitz und Donner.

Schnee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cold.png Schnee, der nur in schneebedeckten Biomen vorkommt, senkt die Temperatur noch weiter. Hinweis: Sie können Schnee nicht vermeiden, indem Sie über die Wolken fliegen.

Nebel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

framefree Nebel scheint nichts anderes zu bewirken, als die Sicht der Spieler immens einzuschränken, obwohl dies allein schon unter bestimmten Umständen sehr gefährlich ist. Nebel macht auch die Wolken niedriger und dicker, so dass das Fliegen in größerer Höhe durch die behinderte Sicht erschwert wird.

Hitze & Kälte Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20px Hitzeereignisse erhöhen die Temperatur der gesamten Karte drastisch um 16-28 °C / 30-50 °F, was zu einer schnelleren Dehydrierung und Gesundheitsschäden bei oder über etwa 50 °C führt. Randlos Kälteereignisse sind das genaue Gegenteil, denn sie senken die Temperatur der gesamten Karte drastisch um 16-28 °C / 30-50 °F, was zu einem höheren Lebensmittelkonsum und Gesundheitsschäden bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt führt (Vorsicht in diesen Bergen).

Extreme Hitzewelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enflamed.png Extreme Hitzewellen sind nur auf verbrannter Erde zu finden und führen zu extrem hohen Temperaturen, die im Allgemeinen über 55 °C / 130 °F liegen. Es ist fast garantiert, dass dies zu Gesundheitsschäden und dem Hitzeschlag-Effekt führt, wenn der Spieler im Freien erwischt wird. Dieses Ereignis führt auch dazu, dass der Phönix für die Dauer des Ereignisses erscheint.

Elektrischer Sturm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

framefree Elektrische Stürme, die ebenfalls nur auf verbrannter Erde vorkommen, deaktivieren die Elektronik und verhindern den Abschuss einiger fortschrittlicher Waffen.

Sandsturm & Sturm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sandsturm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

framefree Sandstürme, die es nur auf verbrannter Erde gibt, schränken die Sicht stark ein, während sie gleichzeitig die Ausdauer und das Inventar des Spielers mit Sand belasten.

Windsturm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stürme, die nur auf Ragnarok aktiv sind, schränken die Sichtweite ähnlich wie Sandstürme ein, aber nicht so stark. Windstürme erhöhen auch die Windgeschwindigkeit, was Spielern, die Windkraftanlagen benutzen, helfen kann, da die Stürme die Windgeschwindigkeit über 100% hinaus erhöhen können.

Erdbeben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn du auf dem DLC Aberration spielst, treten normale Wetterereignisse nicht auf. Stattdessen gibt es periodische Earthquakes, die eine zufällige Auswahl von Ressourcen (basierend auf der Region) von oben herabfallen lassen. Erdbeben verhindern auch die Verwendung vom Steigpickeln, wodurch diejenigen, die sie bereits verwenden, von der Wand fallen, möglicherweise bis zu ihrem Tod.

Weitere Informationen zu den verschiedenen wetterbedingten Statuseffekten findest du auf der Seite Statuseffekte.

Jahreszeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Aberration DLC weicht vom üblichen Tag/Nacht-Zyklus ab, indem er eine Form von Jahreszeiten in das Spiel einführt. Anstatt dass Tag und Nacht an jedem Tag gleich lang sind, variieren die Längen von Tag und Nacht im Laufe der Zeit.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Aberration gibt es drei Jahreszeiten, die zusammen ein "Jahr" bilden, oder einen Zyklus durch alle Jahreszeiten, der 10 Tage dauert. Diese "Jahre" beginnen an Tagen, die ein Vielfaches von 10 sind (Tag 0, 10, 20 usw.).

Die Jahreszeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halten Sie H im Spiel und schauen Sie oben links auf Ihren Bildschirm, um den aktuellen Tag und die aktuelle Saison zu sehen.

Aberration DLC-Saisons
Saison' Starttag* Länge Tageszeit-Minutenlänge (WIP) Nachtminutenlänge (WIP)
50% Tag / 50% Nacht 0 4 Tage 2,5 Sekunden 2,5 Sekunden
90% Tag / 10% Nacht 4 3 Tage 4,5 Sekunden 0,5 Sekunden
10% Tag / 90% Nacht 7 3 Tage 0,5 Sekunden 4,5 Sekunden
  • Tage, die mit dieser Zahl enden. Beispiel: Tag 0 bedeutet Tag 10, 20, 30, usw. und Tag 4 bedeutet Tag 4, 14, 24, usw.".

Wie die Zeit beeinflusst wird[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Jahreszeiten die Spielzeit, zu der Tag und Nacht beginnen, nicht verändern. Der Tag beginnt immer um 05:30 Uhr und die Nacht beginnt immer um 17:30 Uhr. Was sich ändert, ist die Länge der Minuten zwischen diesen Zeiten. Das bedeutet, dass während der Saison "10% Tag / 90% Nacht" die Minuten zwischen 05:30 und 17:30 Uhr sehr schnell und die Minuten zwischen 17:30 und 5:30 Uhr sehr langsam vergehen. Umgekehrt werden während der Saison "90% Tag / 10% Nacht" die Minuten am Tag langsam vergehen, während die Minuten in der Nacht schneller vergehen. Schließlich werden während der Saison "50% Tag / 50% Nacht" die Minuten während des Tages und während der Nacht relativ gleich schnell vergehen.

Umweltgefahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giftige Luft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lava & geschmolzenes Element[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lava[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschmolzenes Element[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tonhöhe Schwarz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sporen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]